Wir ermutigen verantwortungsvolles Spielen. Empfehlungen auf unserer Seite.
 

Spielen Sie Online-Roulette im Live-Casino

Praktisch seit dem Tag, an dem Online-Spielen ins Leben gerufen wurden, gab es auch Online-Rouletteplattformen, die ständig nach Möglichkeiten suchen, die Atmosphäre eines "echten" Casinos immer besser nachempfinden zu können. Dank moderner Technologie bieten Online-Casinos heute auch Live-Dealer-Spiele, die ein noch nie da gewesenes Maß an Echtheit gemischt mit Komfort bieten.

PWenn Sie ein Fan des Online-Roulettes sind, dann werden Sie vom Live-Dealer-Roulette begeistert sein. Und wenn Sie noch nie Roulette gespielt haben, sich aber dafür interessieren, dann ist die Live-Variante auch genau das Richtige für Sie. Wenn Sie diesen Artikel zudem zu Ende gelesen haben, sind Sie hoffentlich in der Lage, das Rad zum ersten Mal drehen zu lassen! Aber lassen Sie uns zunächst die Grundregeln des Live-Roulette betrachten.

Was ist denn eigentlich Online-Live-Roulette?

Live-Roulette ist ein Online-Roulettespiel mit einem Live-Dealer. Der interaktive Aspekt des Spiels macht Live-Roulette zur besten Option, wenn Sie Roulette online spielen möchten. Wenn Sie online um echtes Geld spielen, dann sollten Sie auch gegen einen Menschen spielen und nicht gegen vorprogrammierte Algorithmen. Vom Gefühl her ist das einfach besser. Live-Roulette online zu spielen, macht auch viel mehr Spaß, denn Sie können mit dem Dealer interagieren und sogar verschiedene Kamerawinkel auswählen.

Wie man Roulette spielt – die Grundlagen

Wenn Sie gerne Roulette online spielen würden, aber die Regeln noch nicht wirklich kennen, dann sind Sie bei uns genau richtig. Die Grundlagen des Spiels sind denkbar einfach:

Fangen wir mit dem Rouletterad an. Auf dem Rouletterad gibt es 38 farbige Nummernfächer, auch "Pockets" genannt. Wenn der Dealer das Rad dreht, dreht sich die Roulettekugel mit. Wenn das Rad langsamer wird, fällt die Kugel schließlich in eines der Nummernfächer. Die Nummer, auf der die Kugel landet, gewinnt.

Beim Roulette besteht der erste Spielschritt darin, einen Einsatz auf dem Roulettetisch zu platzieren. Sie haben die Wahl, Ihre Wette auf die Nummern, Farben oder Kombinationen abzugeben. Wenn Sie auf eine Kombination setzen möchten, können Sie entweder auf einen bestimmten Zahlenbereich, auf höhere oder niedrigere oder auf gerade oder ungerade Zahlen setzen.

Sie können so viele Einsätze pro Spielrunde platzieren wie Sie möchten. Sie sollten allerdings nicht vergessen, dass Sie ein viel höheres Risiko eingehen, wenn Sie Online-Roulette um Echtgeld spielen, als wenn Sie einfach nur zum Spaß spielen. Das Ziel ist natürlich, den Tisch mit mehr Geld zu verlassen, als man gesetzt hat – also seien sie vorsichtig.

Die verschiedenen Wetten

Es gibt drei verschiedene Wettarten: Innen-, Außen- und Nachbarwetten. Die wollen wir uns jetzt einmal näher anschauen.

Innenwetten

Innenwetten sind riskanter als Außenwetten. Ihre Gewinnchance ist viel niedriger, aber dafür gewinnen Sie auch viel mehr, wenn Sie Glück haben. Es gibt acht verschiedene Innenwetten: Straight, Street, Split, Corner, Six Line, Trio, Basket und Top Line.

1Straight - Hier setzen Sie auf eine einzige Zahl.
2Street – Sie setzen auf drei auf einander folgende Zahlen.
3Split - Sie setzen auf zwei neben einander liegende Zahlen.
4Corner – Sie setzen auf vier Zahlen, die sich an einer Ecke überschneiden.
5Six Line – Sie setzen auf sechs auf einander folgende Zahlen.
6Trio – Eine aus drei Zahlen bestehende Wette, die die eine Null beinhalten muss.
7Basket – Sie setzen auf 0, 1, 2, 3.
8Top Line – Sie setzen auf 0, 00, 1, 2, 3.

Außenwetten

Im Gegensatz zu den Innenwetten zahlen die Außenwetten deutlich weniger, aber Ihre Gewinnchance ist viel höher. Es gibt sechs Möglichkeiten für Außenwetten: Low or High (Niedrig oder Hoch) (1-18 oder 19-26), Red or Black (Rot oder Schwarz), Even or Odd (Gerade oder Ungerade), Dozen (Dutzend), Column (Kolonne) oder Snake (Schlange). Die ersten drei Wettarten sind selbsterklärend – schauen wir uns die anderen drei einmal näher an:

1Dozen – Sie setzen auf eines der drei Dutzendblöcke auf dem Tisch – also 1-12, 13-24, oder 25-36.
2Column – Sie setzen auf die gesamte Kolonne von 12 Nummern auf dem Tisch. Beispiel: 1-4-7-10 usw. bis 34.
3Snake – Dies ist eine etwas merkwürdige Wette, denn hier wird auf eine Zickzack-Linie gesetzt. "Snake" bedeutet die Nummern 1, 5, 9, 12, 14, 16, 19, 23, 27, 20, 32 und 34.

Nachbarwetten

Diese Art Wette ist sehr beliebt beim Online-Roulette und bei europäischen Roulette-Arten. Man nennt sie auch Section- oder Call-Wetten. Der Grund dafür, dass diese Wetten meist in Großbritannien und Europa vorkommen, ist der, dass das europäische Rouletterad eine andere Gesamtzahl von "Pockets" hat und daher anders aussieht.

Eine Nachbarwette setzt auf fünf Nummern. Sie wählen zunächst die Hauptnummer für die Nachbarwette. Die Wette gilt dann für die Hauptnummer und jeweils die zwei Nummern zur rechten und linken Seite dieser Hauptnummer auf dem Rouletterad. Wenn Sie also die Null als Ihre Hauptnummer wählen, dann schließt Ihre Wette auch die 3, 26, 32 und 15 mit ein.

Gewinntabelle – Auszahlungsübersicht

In der nachstehenden Abbildung sehen Sie die verschiedenen Auszahlungsquoten der einzelnen Wettarten. Zum Beispiel: Eine Straight-Wette (auf eine einzelne Zahl) zahlt 35:1, und eine Dozen-Wette zahlt nur 2:1. Hier sehen Sie deutlich die Unterschiede zwischen Innen- und Außenwetten, wobei die Innenwetten niedrigere Quoten, aber höhere Auszahlung bieten.

Bet Payout
Straight up (1 number) 35 to 1
Split Bet (2 numbers) 17 to 1
Trio Bet (3 numbers) 11 to 1
Street Bet (3 numbers) 11 to 1
Bet Payout
Corner (4 numbers) 8 to 1
Line Bet (6 numbers) 5 to 1
Dozen (12 numbers) 2 to 1
Column Bet (12 numbers) 2 to 1
Bet Payout
Red/Black (18 number) 1 to 1
Even/Odd (18 numbers) 1 to 1
Low/High (18 numbers) 1 to 1
Four number Bet 8 to 1

FAQ zum Online-Casino-Roulettespiel

Wird Online-Roulette reguliert?

Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie darauf achten, nur in regulierten Online-Casinos Roulette zu spielen, wenn Sie um Echtgeld spielen. Es gibt verschiedene wichtige Sicherheitsfaktoren, die eine Online-Spielewebseite aufweisen sollte, um vertrauenswürdig zu sein. Webseiten, die mit SSL-Datenverschlüsselung arbeiten, sind am besten. Eine Spielplattform, die keinerlei Auskunft über Verschlüsselung gibt, ist eventuell nicht seriös. Sie sollten auf Ihrem Computer zudem unbedingt eine Anti-Virussoftware installieren und eine Firewall-Technologie verwenden. Diese sind nicht nur hilfreich, wenn Sie Roulette online spielen möchten – Sie sollten solche Programme grundsätzlich für jede Art der Internetnutzung verwenden. Natürlich dürfen Sie am Ende auch nicht vergessen, das Roulette ein Glücksspiel ist und Sie Geld verlieren können, wenn Sie spielen.

Welche ist die beste Art, Roulette zu spielen?

Wir finden, dass jede Art von Roulette Spaß macht, aber Live-Roulette spielt sich eindeutig am besten online. Sie können es sich nicht nur daheim zum Spielen gemütlich machen, Sie haben auch viel mehr Freiheit und Sicherheit. Das vielseitige Online-Angebot an Live-Roulette macht es möglich, dass Sie sich jederzeit eine Auszeit im Casino gönnen können.

Kann ich Roulette online für Echtgeld spielen?

Na klar! Es gibt zahlreiche Online-Casinos, in denen Sie Roulette um Echtgeld spielen können. Man könnte sogar sagen, dass Echtgeld-Roulette online besser als im "echten" Casino ist, da viele Online-Casinos Bonusangebote wie Gratisgeldbeträge anbieten, mit denen Sie einen leichteren Start haben.

Gibt es Mindesteinsatzbeträge?

Viele Online-Casinos haben in der Tat Mindesteinsatzbeträge für Roulette – aber das ist normalerweise ein sehr niedriger Betrag. Häufig ist der Mindesteinsatz 1€ oder sogar weniger. Auf den meisten Online-Rouletteplattformen werden eine Auswahl verschiedener Tische mit unterschiedlichen Mindest- und Höchsteinsatzbeträgen angeboten. So ist praktisch für jeden Geldbeutel das Richtige dabei.

Sind alle Online-Roulettespiele gleich?

Es gibt drei verschiedene Roulettespielarten, allerdings sind die Hauptregeln für Casino-Roulette generell dieselben. Beim Amerikanischen Roulette weist das Rouletterad eine Doppel-Null auf. Beim Europäischen Roulette gibt es nur eine Einzel-Null. Die beliebteste der drei Roulettespielarten ist Französisches Roulette mit einer Einzel-Null und verschiedenen Call-Wetten, die es nur bei dieser Spielart gibt.
Und dann gibt es natürlich noch Roulette-Slots. Roulette-Slotmaschinen sind dem traditionellen Roulette sehr ähnlich, aber sie werden mit Mechanismen speziell für Spielautomaten gesteuert und nicht von einem Dealer. Das Layout des Rouletterads ist außerdem regional unterschiedlich.

Sind die Gewinnquoten dieselben wie bei "echten" Casinos?

Ja! Live-Roulette online zu spielen, bietet genau dasselbe Erlebnis wie Roulette in einem "echten" Casino – der einzige Unterschied ist, dass Sie nicht persönlich mit am Tisch sitzen.

Werden die Spiele in Echtzeit gespielt?

Ja! Live-Roulette wird in Echtzeit gespielt und live an Ihren PC gestreamt – als ob Sie wirklich dort wären. Viele Online-Casinos bieten Live-Dealerspiele in Echtzeit und HD.

Was ist die Rolle des Live-Dealers?

Der Live-Dealer leitet das Spiel und kümmert sich um den Roulettetisch – genau wie im "echten" Casino. Der Live-Dealer wartet, bis alle Spieler ihre Wetten platziert haben. Wenn das geschehen ist, dreht der Live-Dealer das Rouletterad. Manche Online-Plattformen ermöglichen sogar Interaktion mit dem Dealer während des Spiels.

Kann ich Roulette auch einfach nur zum Spaß spielen?

Natürlich! Es gibt jede Menge Online-Roulette-Plattformen, die Gratisspielversionen anbieten. Sie gewinnen dann zwar kein echtes Geld, aber Sie erleben trotzdem denselben Nervenkitzel wie am echten Roulettetisch.